Dirigent – Manuel Oswald

Manuel Oswald ist Dirigent des Baarer Kammerorchesters, der Camerata AargauSüd und des Orchestervereins Nidwalden.

Neben seiner regen Tätigkeit als Dirigent hat Manuel Oswald die künstlerische co-Leitung der Kammermusiktage monuments musicaux (momu) in Basel inne.

Zwischen 2004 und 2014 war Manuel Oswald zweiter Geiger im renommierten Gémeaux Quartett, mit dem er diverse internationale Auszeichnungen erlangte, so etwa beim ARD-Musikwettbewerb in München, dem Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien und dem Franz Schubert Wettbewerb in Graz. 2014-2016 war er Mitglied des Merel Quartetts Zürich, 2018-2021 der Camerata Variabile Basel.

Manuel Oswald gastierte als Kammermusiker in bedeutenden Konzertstätten wie der Berliner Philharmonie, der Wigmore Hall in London oder dem KKL in Luzern. Zu seiner Diskographie zählen Aufnahmen für renommierte Label wie RCA Red Seal, cpo und Genuin. Als begeisterter Pädagoge war er Gastdozent für Kammermusik an der Hochschule der Künste Luzern und übernahm Lehrtätigkeiten für Streichquartett an der Musikakademie Basel sowie der Folkwang Hochschule Essen.

Manuel Oswald absolvierte sein Studium bei Gyula Stuller, Sebastian Hamann und Rainer Schmidt (Violine) sowie bei Walter Levin und beim Hagen Quartett (Kammermusik). Weitere wichtige Impulse erhielt er bei Eberhard Feltz und Sir András Schiff. Seit 2015 bildet er sich weiter aus in Orchesterdirigieren bei Christof Brunner, Iwan Wassilevski und bei Prof. Johannes Schlaefli (CAS Advanced) an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2021 widmet er sich ausschliesslich dem Dirigieren.

Er lebt mit seiner Partnerin und zwei Katzen in Zürich.

Register

Violine

Romeo Bee
Vreni Berchtold
Josef Bernasconi
Hedi Boller
Matthias Eberhard
Caroline Fürst
Daniela Gabriel
Michèle Gwerder
Nicole Gwerder
Regula Hinnen-Odermatt
Helen Ittmann
Daniela Kaiser
Margret Leuthold
Sabrina Leibinger
Anette Lippeck
Esther Minder
Christa Niederberger
Vreni Niederberger
Bernadette Odermatt
Pia Odermatt
Séraphine Pagnier
Carol Perrin
Liliane Schweizer
Jeannine Schärli
Marianne Steinmann
Valentin Zwahlen

Viola

Barbara Hurt
Ute Mayer
Bruno Odermatt
Monika Tschümperlin
Hilde Zemp

Cello

Sophie Abry
Salome Christen
Hildy Läubli
Monika Notz
Regula Pfister Metz
Daniel Schlatter

Kontrabass

Ursula Sulzer-Schärrer

Bläser

Josef Bachmann, Trompete
Roland Bucher, Klarinette
Verena Kesseli, Querflöte
Melanie Zumbühl, Querflöte

Freie Mitspieler

Lisa Berchtold, Violine
Lukas Bircher, Violine
Andreas Gabriel, Violine
Judith Gander-Brem, Orgel
Anne-Dominique Geiser, Violine
Sarah Grötsch-Stoop, Violine
Lena Helfenstein, Violine
Vera Hux, Viola
Alexandra Kempf, Violine
Joseph Koller, Horn
Martin Schleifer, Violine
Bruno Schneider, Violine
Kristin Würsch, Trompete
Ruth Würsch, Pauke
Elsbeth Zelger, Violine
Hildegard Zeyer, Violine / Viola